talkgate_zukunftwirtschaftdigital_web

Talk Gate DIE ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IST DIGITAL. – Ist Österreich schon bereit dafür?

Am Donnerstag, 22. Oktober 2015.
Einlass: 17.15 Uhr, Beginn: 17.30 Uhr.

Geht es nach den Experten, ist die Digitalisierung der Wirtschaft schon längst abgeschlossen und die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) klopft an die Tür. Sind wir wirklich schon so weit?

Die digitale Wirtschaft ermöglicht vor allem im Bereich E-Commerce neue Geschäftschancen. Kundenspezifische Wünsche (Design und Konfiguration, Online-Bestellung und -Bezahlung, Planung und Produktion sowie Logistik) können dabei schon ab Kleinstmengen rentabel und ressourceneffizient berücksichtigt werden. Doch das stellt die österreichischen Betriebe vor Herausforderungen, für die selbst viele Fragen noch nicht einmal gestellt wurden.

Im Rahmen dieses Talk Gate sollen nach einem Vortrag von Staatssekretärin Mag. Sonja Steßl unter anderem folgende Fragen erörtert werden:

  • Welches sind die grundlegenden Herausforderungen für die digitale Wirtschaft?
  • Gibt es Beispielmodelle, denen gefolgt werden kann?
  • Welche Forschungen befassen sich mit dem Thema und was blieb noch unerforscht?
  • Ist die notwendige ausfallsichere und flächendeckende Breitbandinfrastruktur gegeben?
  • Welche Betriebs- und IT-Sicherheitssysteme brauchen wir für Industrie 4.0?
  • Wie wandeln sich die Arbeitsorganisation und die Anforderungen an Fachkräfte?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden?

Daneben soll auch auf den Erfolg eines Unternehmens am Standort Tech Gate Vienna aufmerksam gemacht werden.

Der Geschäftsführer dieses Unternehmens, DI Dr. René Heinzl von books&docs 421 GmbH, wird im Rahmen der Diskussion eine Best Practice vorstellen.

Begrüßung
Mag. Carola Lindenbauer, Geschäftsführerin Tech Gate Vienna

Key Note
Mag. Sonja Steßl, Staatssekretärin im Bundeskanzleramt

Diskutanten

  • Dr. Dorothee Ritz, Geschäftsführerin Microsoft Österreich
  • DI Jan Trionow, CEO Hutchison Drei Austria GmbH
  • DI Gerald Gruber, General Manager Austria MasterCard Europe
  • Prof. Dr. Klaus Mainzer, Professor für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Technischen Universität München
  • RA Dr. Michael Rohregger, Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer Wien
  • DI Dr. René Heinzl, Geschäftsführer books&docs 421 GmbH

Moderation
Josef Broukal

Eintritt und Parkplätze frei. Im Anschluss laden wir recht herzlich zum Buffett ein.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung bis zum 15. Oktober 2015 unter diesem Link.